Sommer Ade!

Ein wunderschöner Sommer ist vorüber. Auch wenn ich den Herbst genieße, bin ich einer der wenigen, die sich einen langen langen Winter wünschen. Die heißen Sommerwochen bescherten mir die längste und anstrengendste Saison der letzten Imkerjahre.

Das schöne Wetter, starke Völker und schöne Pflanzenbestände füllten Woche für Woche bis in den August und sogar September hinein die Honigräume. Während ich tagsüber an den Völkern arbeitete, blieben nur noch die Abend- und Nachtstunden zum Schleudern. Wunderbare aromatische Honige füllten Eimer für Eimer: blumiger süßer Phaceliahonig, würziger Kornblumenhonig und Waldblütenhonig, minzige Lindenblüte, vollmundiger Senfblütenhonig und zum Ende ein aromatischer goldgelber Sonnenblumenhonig. Zusammen mit der wenigen Kirschblüte und dem Honig aus der Wanderung in die Robinien eine tolle und hochwertige Ernte.
Nicht nur das schöne Wetter half die arbeitsreichen Monate durchzustehen, sonder auch viele Helfer, die für einige Tage oder Wochen mitarbeiteten. Ohne Basti, Milena, Sophie, Violette, David, Andrea, Frieda+Pietro, Lorenz und Mathilda wäre es nicht zu schaffen gewesen!
Während bei den Ertragsvölkern schöne Honige geerntet wurden, trugen die zahlreichen neu gebildeten Jungvölker, die rund um Steinsdorf verteilt standen dieses Jahr Waldhonig ein. Leider wie in vielen Gegenden Deutschlands in Form von Melizitosehonig, der sehr schnell und noch in den Waben fest wird. Weder lässt sich dieser Honig schleudern, noch eignet er sich als Futter für die Bienen im Winter. Hunderte dieser Waben mussten also immer wieder entfernt und durch leere ersetzt werden.
Aber auch das ist geschafft und alle Völker sind mit reichlich Honig und Futter versehen für den Winter gut gerüstet. Auch wenn noch viele Arbeiten anstehen, ist nun endlich auch wieder Zeit für die Familie, die seit einigen Tagen durch einen kleinen Jungen namens Jascha fünfköpfig geworden ist.

Bioland-Imkerei

Ronny Kern
Steinsdorf 51
07570 Weida

Telefon

Festnetz: 03 66 03 - 64 53 77
Mobil: 0170 - 6 74 45 75 

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!