Herrliche Hitze!

Die Bienensaison 2015 geht zu Ende. In wenigen Wochen werden die Völker mit reichlichen Futtervorräten in den Winter geschickt. Nach diesem Sommer haben sich die Bienen und eigentlich auch ihr Imker etwas Erholung verdient. 
Nach einem wiederholt zu trockenem Winter und auch Frühjahr gab es allen Grund skeptisch zu sein, was den Verlauf dieses Jahres betraf. Auch die Bienenvölker waren nach dem starken Milbenjahr 2014 zu Beginn dieses Jahres nur durchschnittlich stark . 
Aber das Wetter passte während der ganzen Saison so gut wie selten in den vergangenen Jahren. Und nicht nur einmal, sondern beinahe bei jeder Tracht. Kein kalter Mai, der die Rapshonigernte erschwert, wie etwa 2014. Auch eine tolle Konstellation bei der Robinie. Der Regen endete genau zu Blühbeginn. Es folgten 6 heiße Tage dann wieder Regen. Genug für eine solide Ernte. Das setzte sich bis Anfang Juli fort, bis die immer größer werdende Trockenheit den Nektarfluss endgültig versiegen ließ. 

Durch die fehlenden Niederschläge waren 2015 zwar keine Rekordernten möglich aber von beinahe jeder Wanderung (außer der Sonnenblume) kam Honig zurück. Besonders erfreulich war, dass an vielen Stellen der Wald honigte. An manchen Plätzen produzierten die Pflanzenläuse genug Honigtau, um einen sehr aromatischen Wald- und Blütenhonig entstehen zu lassen. Bei Bad Elster sogar so viel, dass ein reiner Waldhonig geerntet werden konnte.
Auch für die Vermehrung war die Hitze toll. Durch die guten Bedingungen gelang es viele Jungvölker zu bilden, sodass zum Höhepunkt der Saison im Juli über 450 Völker versorgt werden mussten. Wer um diese Zeit versuchte Honig zu bestellen, weiß dass nun endgültig alles hinter der Betreuung der Völker zurückstehen musste. Leider auch der Schlaf. 
Nach vielen schweißtreibenden Wanderungen und Schleuderungen freue ich mich nun auf einen kalten schneereichen Winter. Und vielleicht treffen wir uns ja auf einem der Weihnachtsmärkte? 

Bioland-Imkerei

Ronny Kern
Steinsdorf 51
07570 Weida

Telefon

Festnetz: 03 66 03 - 64 53 77
Mobil: 0170 - 6 74 45 75 

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!